August 20

Domaine Fond Moiroux: Bester Wein zur richtigen Zeit

Posted by Elena
Filed under Wein für besondere Anlässe, Weingeschichten, Weintipps nach Ländern, Winzer, Weine & Weingüter | No Comments

1789 wurde die Domaine Fond Moiroux, welche in Cogny, im Süden des Beaujolais im Pierre Dorée, liegt, gegründet. Im Jahr 2008 beschloss das Luxemburger Ehepaar Bernd und Marie Bachhausen, ihren langgehegten Traum vom eigenen Weingut endlich in die Tat umzusetzen und so ließen die beiden die Domaine Fond Moiroux aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen.

Domaine Fond MoirouxDas aus goldgelbem Sandstein erbaute Weingut Fond Moiroux umfasst sieben Hektar Rebfläche, welche direkt an die Gebäude des Grundstücks anschließen. Die Rebstöcke in Cogny wachsen auf lehmigen, kalkhaltigen Böden, deren Ursprung ein Sedimentgestein (vergleichbar mit den Böden im Burgund) ist. Es werden Lagen von vier verschiedenen Appellationen bewirtschaftet: Beaujolais Village, Beaujolais, Moulin à Vent und Brouilly. Die Mehrheit der Rotweine und ein kleiner Anteil der Roséweine basieren auf der Rebsorte Gamay. Etwa zwei Hektar sind seit 2009 dem Anbau des Chardonnay vorbehalten und wird für Cremant Bourgogne als auch für den Weißwein der Domaine Fond Moiroux angebaut.

Die Weinberge im Beaujolais bringen intensiven Wein mit Aromen von saftigen Kirschen und Himbeeren hervor. Die Komplexität des Fond Moiroux Weines zeigt sich im ausgewogenen Geschmack, gespickt mit feinkörnigen, reifen Tanninen. Ein perfekter Begleiter für das ganze Jahr.

Die große Leidenschaft des Winzerpaares für Wein zeigt sich in ihrem Umgang mit diesem. Mit liebevoller Intensität kümmert sich das Ehepaar um die einzelnen Reben und sorgt in mühevoller Handarbeit für eine Ernte gesunder und gehaltvoller Beeren. Getreu des Mottos “Klein, aber fein” möchte Familie Bachhausen einen Wein kreieren, der viel Freude bereitet.

Da Wein als ein Naturergebnis auch unvorhergesehenen Einflüssen unterliegt, ist er als Produkt umso faszinierender. Ein Grund mehr für Bernd Bachhausen, auf einen Einsatz von Pestiziden so weit wie möglich zu verzichten. Die in Teilen begrünten Flächen inmitten der Stockreihen dienen der biologischen Aufbereitung des Bodens und gewährleisten einen Austausch von Wasser und Mineralien zwischen Weinstock und Grasfläche. Das Ergebnis bei Fond Moiroux ist ein fruchtiger Wein mit einer schönen Struktur. Die Rotweine setzen sich mit viel Weichheit von der Konkurrenz ab, während der Roséwein mit explosiven Fruchtaromen aufwartet, dessen Säure den Gaumen sehr ausgewogen und rund umschmeichelt.

Neben der hohen ethischen Vorgabe der Umweltschonung, hat sich Bernd Bachhausen ein weiteres Ziel gesetzt: Eine gut ausgebaute Struktur sowie Langlebigkeit der Fond Moiroux Weine. Diese Aspekte werden mit allen notwendigen önologischen Maßnahmen verfolgt, um den Charakter des jeweiligen Terroirs im Wein voll zum Ausdruck zu bringen. Der Großteil der Fond Moiroux Weine reift 10 Monate in Edelstahltanks, derweil ein exklusiver Anteil in zwei Jahre alten Eichenfässern ausgebaut wird.

Bei dem Entrappen der Trauben werden überwiegend intakte Beeren behalten, welches die Voraussetzung für eine äußerst schonende Extraktion der Inhaltsstoffe schafft. Das Resultat ist ein gehaltvoller Wein mit dezenter Opulenz, spritziger Eleganz und samtweichen Tanninen. Die vielen verschiedenen Attribute der Weine von Fond Moiroux, wie die explodierende Frucht der Weine aus Beaujolais und Beaujolais-Village sowie die geordnete Struktur der Weine aus Brouilly und Moulin á Vent, werden vereint durch drei große Charaktereigenschaften: Komplexität, Harmonie und herausragendes Alterungspotential.

This entry was posted on Wednesday, August 20th, 2014 at 11:07 and is filed under Wein für besondere Anlässe, Weingeschichten, Weintipps nach Ländern, Winzer, Weine & Weingüter. You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

*